Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft fördert seit 1951 Kunst und Kultur und setzt sich für eine Gesellschaft ein, in der Kultur als unverzichtbare Ressource verstanden wird.
Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft fördert Künstler in den Sparten Architektur, Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Literatur und Musik und bietet seinen Mitgliedsunternehmen Service und Beratung in den Bereichen Kultursponsoring, Corporate Collecting, kulturelle Bildung und auswärtige Kultur.
Zu den Mitgliedern des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft zählen die bedeutendsten deutschen Unternehmen.
Hier finden Sie aktuelle Ankündigungen und Veranstaltungshinweise des Kulturkreises.
Hier finden Sie Pressemitteilungen und Dossiers des Kulturkreises.
Aktuelles
Über uns
Programmbereiche
Mitglieder
Presse / Publikationen
Videos
SCHNELLEINSTIEGE

ars viva    Musikwettbewerb
   AKS CEEP Kulturförderpreis 

    Übersetzerpreis  

| 9. Dezember 2016 |

Bronnbacher Positionen – Buchveröffentlichung zum Thema kulturelle Bildung

Das soeben neu erschienene Buch „Bronnbacher Positionen“ fasst die Erfahrungen und Erkenntnisse von Akteuren kultureller Bildung, Stipendiaten und Freunden des Bronnbacher Stipendiums zum Themenfeld kulturelle Bildung zusammen. Die Sammlung von Essays, Interviews und Kunstwerken reflektiert die Bedeutsamkeit kultureller Kompetenz für künftige Führungskräfte und vermittelt Einblicke, wie kulturelle Bildung im Berufsalltag nachhaltig fortwirkt. 

Weitere Informationen

| 24. November 2016 |

Der Deutsche Kulturförderpreis 2016 geht an die KfW Stiftung, die emco Group und alberts.architekten

Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e. V. hat zum elften Mal gemeinsam mit seinen Partnern Süddeutsche Zeitung und Handelsblatt den Deutschen Kulturförderpreis an Unternehmen vergeben. Diese bundesweit einzigartige Auszeichnung würdigt innovative und nachhaltige Kulturförderkonzepte in den Kategorien kleine, mittlere und große Unternehmen.

Weitere Informationen